Neubau Rauchstraße in der Wasserstadt Oberhavel

Die WBM hat für die Quartiersentwicklung an der Rauchstraße, Wasserstadt Oberhavel, ein städtebauliches Gutachterverfahren unter Beteiligung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, dem Bezirksamt Spandau und einer Fachjury durchgeführt. Den ersten Preis erhielt der Entwurf von Bruno Fioretti Marquez Architekten. Auf dieser städtebaulichen Grundlage entstehen die weiteren Planungen durch wiechers beck Gesellschaft von Architekten mbH. Am Schnittpunkt von Maselakekanal, Havel und Wasserstadtbrücke entstehen rund 349 Mietwohnungen, Gewerbeeinheiten und ein öffentlicher Stadtplatz.

Das Vorhaben auf dem rund 10.000 m² großen Areal soll in zwei Bauabschnitten mit einer Gesamtmietfläche von rund 25.000 m² realisiert werden. Im ersten Bauabschnitt sind rund 240 Wohnungen und ergänzende Gewerbeflächen geplant. Die Hälfte der Mietwohnungen entsteht im geförderten Preissegment und trägt damit nachhaltig zu stabilen Quartieren und der Sicherung bezahlbaren Wohnraums in allen Lagen Berlins bei. 

Mit der Ausrichtung der Blocköffnungen zum Park und zum Wasser liegt ein Entwurf vor, der auf die unterschiedlichen Qualitäten der Freiraumbezüge eingeht. Vorgesehen sind hier differenzierte Fassaden: eine zum Straßenraum geschlossene und eine offene, mit Balkonen gestaltete zum Innenraum. Durch die Erhöhung der Innenhöfe entsteht eine ausgewogene Balance zwischen öffentlichen und privaten Freiräumen. Die Aufweitung der Iznikstraße kreiert einen Stadtplatz und stellt Bezüge zur bestehenden nördlichen Bestandsbebauung her. Im weiteren Projektverlauf sich ergebende Nutzungsänderungen und -verteilungen können flexibel vorgenommen werden.
 

Rauchstraße

Steckbrief

Lage Ashodstraße 2, 4, 6, 8, 10 / Iznikstraße 1, 5, 7, 9 und Asniérestraße 1, 3, 5; 13587 Berlin-Spandau
Projekt Neubau
Wohneinheiten 349 Mietwohnungen, 160 davon barrierefrei
Baustart 1. Bauabschnitt 09/2022 
Fertigstellung 1. Bauabschnitt 08/2025 
Energiestandard KfW 55
Architekten Wiechers Beck Architekten
Im Rohbau

Baustellenansicht September 2023

Bausenator Andreas Geisel, Geschäftsführer der WBM Steffen Helbig und der Spandauer Baustadtrat Thorsten Schatz beim 1. Spatenstich

Gemeinsam mit den Bausenator Andreas Geisel und Baustadtrat Thorsten Schatz

1. Spatenstich am 14. Oktober 2022

Das Baugrundstück mit Bauschild

Hier entstehen 349 Mietwohnungen

Das Baugrundstück an der Rauchstraße 

Das Baugrundstück im Überblick

Das Baugrundstück an der Havel

240 Wohnungen entstehen hier im ersten Bauabschnitt

Visualisierung Blick vom Balkon auf den Neubau Daumstraße

Visualisierung

Lageplan und Beschreibung Neubau Rauchstraße

Lageplan

Freifläche vor der Bebauung Neubau Rauchstraße

Freifläche vor der Bebauung

Ausstellung zum Wohnungsneubau Rauchstraße

16.01. und 23.01.2019 
17.01. und 24.01.2019

Weitere Informationen