Kontakt

WBM GmbH

Mieterservice: 030/ 2471 5700
Störfallzentrale: 0180/ 3333 222
WBM Zentrale: 030/ 2471 30

Kontaktformular "Vermietung"

Quartier Paulsternstrasse

Ein neues Wohnquartier mit Siedlungscharakter

Im Mai 2018 konnte erneut eine große Projektentwicklung in landeseigener Hand gesichert werden: Gemeinsam mit degewo hat die WBM einen Kaufvertrag über die Mehrheit der Geschäftsanteile der Projektgesellschaft geschlossen, die ein neues Wohnquartier an der Paulsternstraße in Haselhorst errichtet. Es wird nach Fertigstellung insgesamt 483 Wohnungen bieten.

Das neue Quartier wird einen zusammenhängenden Siedlungscharakter besitzen, mit einem weitläufigen grünen Innenbereich. Dort wird die Geschosshöhe 4-6 Stockwerke betragen, entlang der Paulsternstraße entstehen Wohngebäude mit bis zu 7 Geschossen. 

An der Kreuzung zur Gartenfelder Straße wird ein 11-geschossiges Wohnhochhaus mit 70 möblierten Apartments als Auftakt zum Quartier errichtet. Im südlichen Bereich ist ein 6-geschossiges Garagengebäude als lärmabschirmende Bebauung mit 412 Stellplätzen vorgesehen, die sich optisch in das Gesamtkonzept als Wohnquartier einfügt.

Für die Nahversorgung und soziale Infrastruktur sind im Erdgeschoss des Hochhauses zwei Gewerbeeinheiten mit ca. 600 m² geplant, darunter eine KiTa mit ca. 300 m² Fläche.
Bei der Realisierung des Bauvorhabens besteht eine Kooperation mit dem privaten Projektentwickler Kilian Immobiliengruppe. Die Bewirtschaftung übernehmen degewo und WBM. 

Vermietung noch nicht gestartet

Paulsternstraße

Steckbrief

Lage Paulsternstraße 31, Gartenfelder Straße 61, 63, 65, 13599 Berlin-Spandau
Projekt Neubau - Ankauf schlüsselfertig
Wohneinheiten 483 Mietwohnungen mit 1-5 Zimmern, Wohnfläche ca. 31-108 m²
Gewerbe 2 Gewerbeeinheiten mit ca. 600 m² Gewerbefläche, darunter eine Kita
Parken 412 oberirdische Stellplätze in einem Garagengebäude/ Parkhaus
Gebäude 4- bis 6-geschossige Gebäude im Innenbereich, 6- bis 7-geschossige Gebäude entlang der Paulsternstraße, ein 11-geschossiges Hochhaus an der Kreuzung zur Gartenfelder Straße mit insgesamt ca. 33.000 m² Wohnfläche
Besonderheiten alle Wohnungen überwiegend barrierefrei, alle Wohnungen mit Balkon oder Terrasse, Hochhaus mit 70 möblierten Apartments mit 31 m², 108 geförderte Wohnungen für 6,50 €/ m² Nettokaltmiete, Erreichtung eines Parkhauses mit 412 oberirdischen Stellplätzen
Baustart November 2018 
Fertigstellung sukzessive von November 2020 bis vsl. April 2021
Architekten Nöfer Architekten
Projektpartner degewo AG und Projektentwickler Kilian Immobiliengruppe (KIM)