Kontakt

WBM GmbH

Vermietung Kontaktformular
Mieterservice: 030/ 2471 5700
Störfallzentrale: 0180/ 3333 222
WBM Zentrale: 030/ 2471 30

Neubau Quartier Waterkant

364 Mietwohnungen an der Daumstraße

Direkt am Ufer der Havel entsteht bis 2024 ein neues Quartier - die Waterkant Berlin. Die beiden landeseigenen Wohnungsbauunternehmen Gewobag und WBM errichten um die Daumstraße rund 2.500 Wohneinheiten sowie Nahversorgungseinrichtungen und Freizeitflächen. Die feierliche Enthüllung des neuen Quartiersnamens erfolgte am 05. September 2018 in Anwesenheit der Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher, Helmut Kleebank, Bezirksbürgermeister von Spandau, sowie den Vorständen der Gewobag und der Geschäftsführung der WBM.

Weitere Informationen zum gesamten Bauprojekt erhalten Sie unter: www.waterkant-berlin.de

Waterkant - I. Bauabschnitt der WBM

Für die Quartiersentwicklung der WBM erfolgte im Mai 2018 der Planungsbeginn für den ersten Bauabschnitt. Dieser befindet sich südlich der Spandauer-See-Brücke. Auf dem mehr als 23.500 m² großen Grundstück entstehen 364 Mietwohnungen. Für den Städtebau in dieser exponierten Lage am Ufer des Spandauer Sees wurden drei Gebäudetypen entwickelt, sodass nahezu alle Wohnungen einen direkten Bezug zum Wasser aufweisen. 

Für die hohe Lebensqualität sorgen die autofreien Gartenhöfe zwischen den Wohngebäuden, hier und im Uferbereich werden sich auch Spielplatzflächen befinden. Alle Wohnungen werden über einen Balkon oder eine Terrasse verfügen sowie eine Fußbodenheizung, welche via Fernwäme des Blockheizkraftwerkes unseres Projektpartners Gewobag ED gespeist wird. Für den weiteren Komfort sorgen die ca. 150 barrierefreien und 5 rollstuhlgerechten Wohnungen. Es werden im Quartier 1-5-Zimmer-Wohnungen mit einer Größe von 36 m³ bis 96 m² entstehen. Weiterhin plant die WBM 160 Stellplätze und eine Gewerbeeinheit mit rund 600 m² Fläche.
 

Waterkant / Projekt WBM

Lage Daumstraße 73-101, 13587 Berlin-Spandau
Projekt Neubau eines Wohnquartiers
Wohneinheiten 364 im I. Bauabschnitt
Gewerbe ca. 600 m²
Parken 160 Stellplätze
Besonderheiten 150 barrierefreie und 5 rollstuhlgerechte Wohnungen, Sanierung einer denkmalgeschützten Halle, ökologisches Fernwärmekonzept
Baustart 1. BA vsl. Dezember 2018
Fertigstellung 1. BA vsl. April 2021
Architekten Wiechers Beck Architekten