Direkt zum Seiteninhalt

Neubau in innerstädtischer Lage

Anspruchsvolles Ensemble im historischen Stadtzentrum

Mit diesem Neubau in zentraler, innerstädtischer Lage und mitten im ehem. Cölln – eine der beiden Gründungsstädte Berlins – soll der Wohnstandort Spreeinsel gestärkt werden. Das Gebäude wird das Verbindungsstück zwischen dem neuen Stadtschloss und dem House of One sowie dem archäologischen Zentrum am Petriplatz sein und nimmt insofern auch städtebaulich und nutzungsbezogen eine wichtige Funktion wahr.

Es soll dem Schlossumfeld entsprechen, ein ansprechendes und attraktives Äußeres bekommen und somit eine hohe Anforderung für den sozialen Wohnungsbau darstellen.

Der Innenbereich, der sich weitgehend im Eigentum der BIMA als Grundstücksnachbar befindet, soll gemeinsam zu einem öffentlich zugänglichen, attraktiven Hof entwickelt werden.

Etwa 65 mietpreisgebundene Wohnungen sowie Büros und Räume für Kultur im Erdgeschossbereich sind geplant. Die insgesamt kleinteilige Bebauung ist angelehnt an die historische Parzellierung. Sie orientiert sich sowohl am Verlauf der Straße als auch an der Anzahl der Parzellen.

Eine Freilegung, Sicherung und Präsentation archäologischer Zeugnisse ist vorgesehen. Es gibt drei erhaltenswerte archäologische Funde:
- das ehemalige Ermelerhaus
- das ehemalige Kaufhaus Hertzog an der ehem. Breiten Straße 15  und den Erweiterungsbau des ehem. Kaufhauses Hertzog.

Mindestens die Fundstätte am Ermelerhaus soll aktiv genutzt werden.

Das Werkstattverfahren für dieses Bauvorhaben hat im August 2021 angefangen und soll bis November 2021 dauern.

Weitere Informationen: www.stadtentwicklung.berlin.de/aktuell/wettbewerbe/ausschreibungen/breite_str/

Steckbrief

Breite Straße

Lage

Breite Straße, 10178 Berlin-Mitte, zwischen Scharrenstraße und Neumannsgasse

Projekt

Neubau und Quartiersentwicklung

Wohneinheiten

65-70 Mietwohnungen auf ca. 6.500 m²

Gewerbe

Öffentlichkeitswirksame Nutzung der Flächen im EG
Gewerbliche Flächen in den OGs als Büronutzung
Insg. 10% der gewerblichen Fläche ist für kulturelle Nutzungen zu einem vergünstigtem Mietsatz vorzuhalten
Aktive Nutzung mind. einer archäologischen Fundstätte

Besonderheiten

Spielplatz im Hof

Intensive Dachbegrünung zur Bewirtschaftung des Regenwassers (Verdunstung des Regenwassers und dadurch positive mikroklimatische Auswirkungen – Kühlung der Umgebungsluft)

Fassadenbegrünung

Vorhaltung von Dachflächen für Photovoltaikanlagen auf dem Dach gemäß dem zukünftigen Solargesetz Berlin

Baustart

Voraussichtlich 2025, sofern Änderung des B-Plans erforderlich 2027

UNSERE COOKIE-EINSTELLUNGEN. IHRE ENTSCHEIDUNG.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Auswahl womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Wir wünschen Ihnen viel Freude und Inspiration auf unserer Webseite.


WAS SIE ÜBER DIE COOKIES AUF UNSERER WEBSEITE WISSEN SOLLTEN


Ihre Zustimmung ist selbstverständlich freiwillig

Unsere Webseite funktioniert auch ohne Cookies. Allerdings leider nicht so gut und so sicher, wie es mit dem Einsatz von Cookies möglich ist. Deshalb haben Sie bei uns die Wahl, ob Sie dem Einsatz von Cookies zustimmen und falls ja, welcher Kategorie.


Ihr Widerrufsrecht

Sie können Ihre Zustimmung zum Einsatz und der Speicherung von Cookies und den von daraus resultierenden Daten selbstverständlich jederzeit widerrufen.


DIE COOKIE KATEGORIEN

Notwendig

Diese Cookies ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten. Außerdem können wir Ihnen mit dieser Art von Cookies unsere Dienste bei einem erneuten Besuch unserer Seite schneller zur Verfügung zu stellen.


Statistik

Um die Bedienbarkeit und Funktionalität unserer Webseite weiter zu verbessern zu können, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.