Kontakt

WBM GmbH

Mieterservice: 030/ 2471 5700
Störfallzentrale: 0180/ 3333 222
WBM Zentrale: 030/ 2471 30

Kontaktformular "Vermietung"

Dragonerareal

Modellprojekt Rathausblock Kreuzberg

Um einer Privatisierung des Dragonerareals zuvorzukommen, entschied das Land Berlin, diese innerstädtische Fläche in Landeseigentum zu überführen. Ziel ist es, kooperativ ein Projekt für preisgünstiges Wohnen, Arbeiten und Kultur zu schaffen. 

Durch einen Gründungsrat, dem Vertreter*innen aller sechs Kooperationsparteien angehören, wurde eine Kooperationsvereinbarung erarbeitet und im Juni 2019 unterzeichnet. Die Vereinbarung legt Projektvereinbarungen, ein Leitbild und einen Zeitplan für die städtebauliche Entwicklung bis zur Schaffung von Planungsrecht bis Ende 2021 fest. Damit regelt sie die Zusammenarbeit der Kooperationspartner*innen. 

Leitbild

Der Rathausblock Kreuzberg soll als Modellprojekt zu einem vielfältigen, inklusiven und ökologisch zukunftsweisendem Stadtquartier entwickelt werden. Dies beinhaltet 100 % leistbaren, bedarfsgerechten Wohnraum, der auch Projekte für gemeinschaftliches, generationenübergreifendes Wohnen zur Miete ermöglicht. Das Gelände soll dabei für gewerbliche und kulturelle Nutzungen erhalten bleiben, vorgesehen ist zudem die Schaffung eines Lern- und Geschichtsorts.

Beteiligung

Die Stadtgesellschaft ist dazu aufgerufen, sich im zweimonatlichen Forum Rathausblock, in Laboren, Werkstätten und offenen Arbeitsgruppen einzubringen und zu vernetzen. Im Rahmen eines städtebaulichen Werkstattverfahrens werden das städtebauliche Konzept sowie die künftigen Nutzungen des Dragonerareals und der angrenzenden Grundstücke partizipativ definiert. Dieses Verfahren bildet die Grundlage für den Bebauungsplan. 

Kooperations-
strukturen

Kooperations-
partner

Kooperationsparteien

 

Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen

Vernetzungstreffen Rathausblock

Forum Rathausblock

BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH

WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH

Pressekontakt

Wohnungsbau (WBM): 
Christoph Lang
Pressesprecher WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH
Telefon: +49 (0) 30 24714294
Mobil: +49 (0) 151 17573298
christoph.lang@wbm.de