Kontakt

WBM GmbH

Vermietung Kontaktformular
Mieterservice: 030/ 2471 5700
Störfallzentrale: 0180/ 3333 222
WBM Zentrale: 030/ 2471 30

Neubau Quedlinburger Straße

Errichtung eines Wohngebäudes für das LAF

Bereits im Mai 2016 wurde neben der Kooperationsvereinbarung zur Neubauoffensive zwischen den sechs städtischen Wohnungsbaugesellschaften und dem Senat des Landes Berlin ein sogenannter "Letter of Intent" (LOI) zur Zusammenarbeit bei der Bereitstellung von Wohnraum für Geflüchtete unterzeichnet.

Die WBM als städtisches Unternehmen fungiert dabei als Bauherr, das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF) als Generalmieter. Ziel ist die Errichtung beziehunsgweise Bereitstellung von Wohnraum für Geflüchtete sowie die Abstimmung der Mietverträge mit dem Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten.

Inhalte 

  • Festlegung der Vertragsparteien
  • einfacher Ausstattungsstandard (vergleichbar zum sozialen Wohnungsbau)
  • Notwendigkeit eines Pförtnerhauses sowie von Mehrzweck-, Aufenthalts- und Gemeinschaftsräumen
  • Wohnungsschlüssel
  • ungefähre Zimmergrößen etc.

Die Mietverträge zwischen dem LAF und den Wohnungsbaugesellschaften glten für 3 Jahre mit der Option einer zweimaligen Verlängerung um jeweils 3 Jahre.

Nachnutzung

Die Gemeinschaftsunterkunft sowie das gemeinschaftliche Wohnzentrum werden von vornherein so konzipiert, dass diese Flächen nach Vermietung an das LAF ohne größeren Aufwand als "klassische" Wohnungen vermietet werden können. Am Anschluss sollen die KiTa, der Kieztreff und das Café bestehen bleiben. Die Gemeinschaftsflächen werden in Abstellräume und weitere Gewerbeflächen umfunktioniert.

Gemeinschafts-/ Gewerbeeinrichtungen in der Quedlinburger Straße

Das komplette Erdgeschoss steht im Zeichen von „Kommunikation und Integration“. Die Flächen sollen z. B. als Kieztreff und Café vermietet werden als Treffunkt für den Austausch zwischen Bewohnern und Anwohnerschaft. Die Nutzungsvielfalt in den Gemeinschaftsräumen des LAFs bietet den Flüchtlingen genau die notwendigen Ansprechpartner und Möglichkeiten, um eine erfolgreiche Integration gewährleisten zu können.

Kontakt

Fragen zum Projekt

pressestelle@laf.berlin.de

Bauliche Fragen

q45@die-raumplaner.de


Rendering Quedlinburger Straße DMSW

Projektseite des LAF

Anwohnerfragen zur Standort-
entwicklung

Neubau Quedlinburger Straße

Lage Quedlinburger Straße 45, 10589 Berlin-Charlottenburg
Projekt Neubau eines Apartment-Wohnhauses, Erstnutzung für Geflüchtete
Gewerbe KiTa mit ca. 60 Plätzen im Dachgeschoss, Café/ Kieztreff im Erdgeschoss
Besonderheiten Modulares Apartmenthaus, Erstnutzung durch Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF)
Baustart Vorbereitende Baumaßnahmen 2. Quartal 2018, Baustart vsl. 2. Quartal 2019
Fertigstellung vsl. 4. Quartal 2020
Architekten DMSW
Projektpartner Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF)