Direkt zum Seiteninhalt

Richtfest in Spandau - Rohbau für 40 neue Wohnungen steht

Unweit der Altstadt und nahe des Vivantes-Klinikums Spandau entstehen insgesamt 40 Mietwohnungen, davon 20 gefördert. Jetzt hat die WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH Richtfest gefeiert.

Auf einem rund 3.700 Quadratmeter großen ehemaligen Gewerbegrundstück errichtet die WBM einen fünfgeschossigen Solitär. Dieser bietet Platz für insgesamt 36 Zwei- und Drei-Zimmer-Wohnungen sowie vier Vier-Zimmer-Wohnungen. Die durchschnittliche Wohnungsgröße beträgt ca. 70 Quadratmeter. Die Hälfte der Wohnungen wird barrierefrei errichtet. Voraussichtlich im 4. Quartal 2023 werden die neuen Mieterinnen und Mieter einziehen.

Das Projekt Parkstraße ist das „Schwester-Projekt“ zur Rauchstraße 34-40 in Spandau. Beide Projekte sind hinsichtlich Gestaltung, Bauweise und Materialien weitestgehend einheitlich. So konnten Synergieeffekte bei der Vergabe sowie bei der Planung und Realisierung genutzt werden.

Andreas Geisel, Senator für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen: „Die WBM realisiert hier in attraktiver Lage gemeinwohlorientierten Neubau für breite Schichten der Bevölkerung. Das ist gut und wichtig, weil wir in allen Teilen der Stadt den Bedarf abdecken müssen. Das Projekt illustriert das kontinuierliche Engagement der landeseigenen Wohnungsunternehmen – auch in einer für den Neubau herausfordernden Zeit.“

Thorsten Schatz, Bezirksstadtrat für Bauen, Planen, Umwelt- und Naturschutz: „Unweit unserer schönen Havel entsteht neuer und bezahlbarer Wohnraum für eine breite Bevölkerungsgruppe. Besonders freue ich mich, dass hier auch barrierefreier Wohnraum geschaffen wird. Denn in Spandau sollen alle gut wohnen können.“

Christina Geib und Steffen Helbig, Geschäftsführung der WBM: „Mit dem Richtfest biegen wir nun auf die Zielgerade zur Fertigstellung unseres Bauprojektes ein. Wir freuen uns, dass unser Bauvorhaben so zügig voranschreitet. Mit dem Neubau schaffen wir bezahlbaren Wohnraum außerhalb des S-Bahn-Rings und erweitern unseren Bestand in Spandau. Unser Dank gilt den vielen fleißigen Bauleuten, der Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen sowie dem Bezirk Spandau für die sehr gute Zusammenarbeit.“
 

PROJEKTSTECKBRIEF

Lage: Parkstraße 44 - 46, 13587 Berlin-Spandau

Projekt: Neubau

Wohneinheiten: 40 Wohneinheiten, durchschnittlich ca. 70 qm groß, 2-bis 3-Zimmer und vier 4-Zimmer-Wohnungen, 50% barrierefrei

Förderung: 20 geförderte Wohnungen

Besonderheiten: Synergieeffekte durch Projektbearbeitung im Paket mit dem Projekt Rauchstraße. Die gesamte Grundstücksfläche wird entsiegelt und neugestaltet, der alte Baumbestand bleibt erhalten. Damit wird die Freiraumqualität aufgewertet. Energiestandard BEG55: Es erfolgt eine extensive Dachbegrünung mit mineralischer Dämmung.

Baubeginn: 03/2022

Fertigstellung: 10/2023

Architekten: wiechers beck Gesellschaft von Architekten mbH

 

Zurück

UNSERE COOKIE-EINSTELLUNGEN. IHRE ENTSCHEIDUNG.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Auswahl womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Wir wünschen Ihnen viel Freude und Inspiration auf unserer Webseite.


WAS SIE ÜBER DIE COOKIES AUF UNSERER WEBSEITE WISSEN SOLLTEN


Ihre Zustimmung ist selbstverständlich freiwillig

Unsere Webseite funktioniert auch ohne Cookies. Allerdings leider nicht so gut und so sicher, wie es mit dem Einsatz von Cookies möglich ist. Deshalb haben Sie bei uns die Wahl, ob Sie dem Einsatz von Cookies zustimmen und falls ja, welcher Kategorie.


Ihr Widerrufsrecht

Sie können Ihre Zustimmung zum Einsatz und der Speicherung von Cookies und den von daraus resultierenden Daten selbstverständlich jederzeit widerrufen.


DIE COOKIE KATEGORIEN

Notwendig

Diese Cookies ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten. Außerdem können wir Ihnen mit dieser Art von Cookies unsere Dienste bei einem erneuten Besuch unserer Seite schneller zur Verfügung zu stellen.


Statistik

Um die Bedienbarkeit und Funktionalität unserer Webseite weiter zu verbessern zu können, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.


Externe Medien und Dienste

Inhalte von Videoplattformen und Social-Media-Plattformen werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Einwilligung mehr.