Direkt zum Seiteninhalt

WBM FEIERT RICHTFEST FÜR 210 BEZAHLBARE WOHNUNGEN AUF DER FISCHERINSEL

Die WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH (WBM) hat heute im Beisein der Regierenden Bürgermeisterin Franziska Giffey und weiteren Vertreter*innen aus Politik und Gesellschaft Richtfest für 210 neue Wohnungen in Berlins historischer Mitte gefeiert.

An dem städtebaulich exponierten Standort Fischerinsel Ecke Mühlendamm entstehen moderne, bezahlbare Mietwohnungen für alle Generationen. Zudem werden Gastronomie, Läden und eine Kita neuen Wohn- und Lebensraum mitten in Berlin ergänzen. Die Nutzungsmischung sieht neben Ein- bis Vier-Zimmer-Wohnungen auch möblierte Apartments, Student*innen-WGs und Trägerwohnen vor. Dazu wird es einen Concierge-Service für die Bewohner*innen geben.

Franziska Giffey, Regierende Bürgermeisterin von Berlin: „Das Neubauprojekt auf der Fischerinsel zeigt nicht nur, dass die landeseigenen Wohnungsunternehmen einen unverzichtbaren Beitrag für mehr Neubau in unserer Stadt leisten, sondern auch, dass Wohnen in Berlins Mitte und die Erhaltung der Berliner Mischung gemeinsam funktionieren. Die WBM lässt mitten in der Innenstadt 210 neue Wohnungen entstehen, die zur Hälfte für Studierende und Menschen mit geringeren Einkommen zur Verfügung stehen. Genau solche Projekte braucht Berlin.““

Ülker Radziwill, Staatssekretärin für Mieterschutz und Quartiersentwicklung: „Hier wurden nicht nur eine der ersten Ansiedlungen unserer Stadt gegründet – auf der Fischerinsel wird auch heute dafür gesorgt, dass Menschen hier gut leben können. Dazu gehört Wohnen, aber auch Arbeiten und Versorgung. Die WBM baut hier mehr als nur ein Wohnhaus - sie sorgt mit den bezahlbaren Mieten und der Einbindung von Gewerbeflächen und Kita auch für einen Mehrwert für die Nachbarschaft.““

Ephraim Gothe, Baustadtrat des Bezirks Mitte von Berlin: „Die WBM als Partnerin des Landes Berlin schafft mit ihrem Neubau auf der Fischerinsel attraktiven und bezahlbaren Wohnraum im Herzen der Hauptstadt. Dieses Projekt in unserem Bezirk ist ein gutes Beispiel für die Leistungsfähigkeit der landeseigenen Wohnungsunternehmen.“

Dr. Christoph Rauhut, Landeskonservator und Direktor des Landesdenkmalamtes Berlin: „Auch auf der Fischerinsel lag die Geschichte dicht unter dem Asphalt. Neubauprojekten verdanken wir in Berlin immer wieder aufschlussreiche archäologische Funde, aktuell etwa am Molkenmarkt oder zuvor auf dem Petriplatz hier gegenüber.“

Christina Geib, Geschäftsführerin der WBM: „Berlin braucht dringend neue Wohnungen und wir freuen uns, mit unserem Neubauvorhaben auf der Fischerinsel einen weiteren Beitrag zum sozialen Wohnungsmarkt leisten zu können. Als WBM zeigen wir, dass bezahlbares Wohnen auch in den zentralen Innenstadtlagen möglich ist.“

Die Baufläche befindet sich mitten in einem seit dem Mittelalter dicht besiedelten Gebiet. In den Jahren 2016/17 und nochmals 2020/21 wurden aufwändige archäologische Grabungen durchgeführt. Bis in knapp fünf Metern Tiefe waren bauliche Reste erhalten, deren älteste Spuren bis in die Gründungszeit Berlins um 1200 zurückgehen. Eine bei den Grabungen freigelegte Latrine aus dem 14.Jahrhundert wurde gesichert und wird nach Abschluss der Bauarbeiten in der nahegelegenen Grünanlage ausgestellt werden.

Daten und Fakten zum Projekt:

Lage:                          Fischerinsel/ Ecke Mühlendamm, 10179 Berlin-Mitte
Wohneinheiten:          210 Wohnungen, davon 50% gefördert
Gewerbe:                    Gewerbeflächen im Erdgeschoss, u.a. eine KiTa
Besonderheiten:         42 möblierte Business-Apartments sowie 7 möblierte Student*innen-WGs, Concierge-Service, erhöhte Schallschutzmaßnahmen, Integration der denkmalgeschützten Latrine in den Freianlagen, extensive Dachbegrünung, 2 Spielplätze
Baustart:                     12/2020
Fertigstellung:             12/2023
Architekten:                blrm Architekt*innen GmbH

Zurück

Ephraim Gothe, Franziska Giffey, Christina Geib, Ülker Radziwill und Christoph Rauhut
Richtkrone vor dem Fernsehturm
Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey
Personengruppe vor Rohbau mit Richtkrone
WBM Richtfest mit Fernsehturm im Hintergrund

UNSERE COOKIE-EINSTELLUNGEN. IHRE ENTSCHEIDUNG.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Auswahl womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Wir wünschen Ihnen viel Freude und Inspiration auf unserer Webseite.


WAS SIE ÜBER DIE COOKIES AUF UNSERER WEBSEITE WISSEN SOLLTEN


Ihre Zustimmung ist selbstverständlich freiwillig

Unsere Webseite funktioniert auch ohne Cookies. Allerdings leider nicht so gut und so sicher, wie es mit dem Einsatz von Cookies möglich ist. Deshalb haben Sie bei uns die Wahl, ob Sie dem Einsatz von Cookies zustimmen und falls ja, welcher Kategorie.


Ihr Widerrufsrecht

Sie können Ihre Zustimmung zum Einsatz und der Speicherung von Cookies und den von daraus resultierenden Daten selbstverständlich jederzeit widerrufen.


DIE COOKIE KATEGORIEN

Notwendig

Diese Cookies ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten. Außerdem können wir Ihnen mit dieser Art von Cookies unsere Dienste bei einem erneuten Besuch unserer Seite schneller zur Verfügung zu stellen.


Statistik

Um die Bedienbarkeit und Funktionalität unserer Webseite weiter zu verbessern zu können, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.


Externe Medien und Dienste

Inhalte von Videoplattformen und Social-Media-Plattformen werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Einwilligung mehr.