Bürgerbeteiligung - Mitmachen erwünscht!

Partizipation, die transparente Einbindung der Bürger in Planungsprozesse von Neubauvorhaben, trägt dazu bei, stadtplanerische Vorhaben erfolgreich und nachhaltig im Interesse aller Beteiligten umsetzen. Daher gehen wir - die WBM GmbH - bei unseren Neubauvorhaben in den konstruktiven Dialog, um frühzeitig zu informieren und unsere Wohnquartiere gemeinsam zu gestalten, zu ergänzen und zu qualifizieren. mehr ›

Kontakt

WBM Wohnungsbaugesellschaft
Berlin-Mitte mbH

Dircksenstraße 38
10178 Berlin

info@wbm.de

Bürgerbeteiligung im Wohnungsbau

Im Rahmen der Neubauoffensive der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften stehen wir vor der Herausforderung, neuen und bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Neubauvorhaben aller Art - von der Bebauung freier Flächen, über Nachverdichtungen von bestehenden Wohnquartieren, bis hin zu Aufstockungen von bestehenden Gebäuden - profitieren von einer transparenten und frühzeitigen Bürgerbeteiligung.

Auf den nachfolgend aufgelisteten Seiten erhalten Sie einen Überblick über aktuell laufende Bürgerbeteiligungsverfahren im Rahmen geplanter Neubauvorhaben der WBM GmbH.


Trialogreihe „Partizipation im Wohnungsbau“

Zur Entwicklung verbindlicher Leitlinien haben die städtischen Wohnungsunternehmen im vergangenen Jahr gemeinsam mit der Humboldt-Viadrina-Governance Platform die Trialogreihe „Partizipation im Wohnungsbau“ durchgeführt. Am 17.01.2018 haben die Landeseigenen die Leitlinien gemeinsam mit Prof. Dr. Gesine Schwan, Präsidentin der Humboldt-Viadrina-Governance Platform und Katrin Lompscher, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, vorgestellt. Gleichzeitig wurde ein Flyer mit den wichtigsten Eckpunkten der Ergebnisse präsentiert.