Mieterbeiräte.

Wählen ist wichtig. Nicht nur auf Bundes-, Landes-, oder Bezirksebene – sondern sogar innerhalb der eigenen Wohnanlage! Geben viele Mieter einem Mieterbeirat ihre Stimme, haben Sie einen Vertreter, der ihre Interessen anhört und gegenüber dem Vermieter vertritt. Das verbessert und erleichtert die Kommunikation – denn keiner kennt die Anliegen besser, als jemand der im gleichen Haus wohnt. Die WBM GmbH begrüßt daher die Bildung eines Mieterbeirats als Vermittler zwischen den Mietparteien und der Wohnungsbaugesellschaft.
mehr ›

MIETERBEIRÄTE DER WBM:

Finden Sie Ihren zuständigen Mieterbeirat. Die Zuordnung erfolgt über Ihre Straße.

Der Mieterbeirat – einer für alle.

Wo viele Menschen zusammenleben, ist ein harmonisches Miteinander besonders wichtig. Der Dialog mit unseren Mietern liegt uns sehr am Herzen. Als Vermieter unterstützen wir deshalb die Bildung von Mieterbeiräten. Wir betrachten gewählte Mieterbeiräte und deren Initiative als wichtigen Beitrag zur Erhöhung der Wohn- und Lebensqualität. Denn niemand kennt die Interessen der Mieterinnen und Mieter besser als diese selbst.

Gemeinsam für alle.

Mieterbeiräte sind eine Interessenvertretung der Mieter. In der Regel werden sie als Erste mit Fragen und Problemen im Haus konfrontiert und informieren darüber den Vermieter. Mieterbeiräte fühlen sich dafür verantwortlich, dass die Wohnungsbaugesellschaft angemessen auf die Anliegen der Mieter reagiert. Damit haben Sie eine wesentliche Funktion in der Kommunikation zwischen den Mietern und dem Vermieter. Sie fungieren als Vermittler in allen Angelegenheiten, die das Wohn- und Mietverhältnis betreffen. Die Mieter können über den Mieterbeirat einer Wohnanlage Informations-, Mitwirkungs- und Mitgestaltungsrechte ausüben.

Es gibt viel zu tun.

Die Aufgaben der Mieterbeiräte sind vielfältig. Sie schließen die Meinungsbildung und Vorschläge über die Verbesserung der Wohn- und Lebensqualität der Wohnanlage, die Einflussnahme auf geplante Baumaßnahmen und Instandhaltungsvorhaben einschließlich der erforderlichen Kosten ein. Die Tätigkeiten der Mieterbeiräte erstrecken sich unter anderem auf folgende Bereiche: 

  • Gestaltung des Wohnumfeldes in Gemeinschaftsanlagen und -einrichtungen, wie z. B. Grünanlagen, Gemeinschaftsräumen und Spielplätzen
  • Organisaton von Mieterveranstaltungen und -aktivitäten
  • Abstimmung bei zu erstellenden Betriebskostenabrechnungen 

Die Mieterbeiräte haben hierbei Informations-, Anhörungs- und Vorschlagsrecht.

Miteinander wohnen. Miteinander sprechen.

Mieterbeiräte nehmen Ihre Interessen wahr. Sie haben ein offenes Ohr für Ihre Wünsche sowie Anregungen und leiten diese an den Vermieter weiter. Als Vermieter empfehlen wir allen unseren Mieterinnen und Mietern, sich über den Mieterbeirat in ihrem Wohnkomplex zu informieren und mit dessen Vorstand das Gespräch zu suchen.