Pressemitteilungen - Aktuelles von der WBM GmbH.

Vom Neubau bis zum Kunstprojekt, vom Sozialsponsoring bis zum Zahlenwerk. Was aktuell bei der WBM GmbH passiert, erfahren Sie in unseren Pressemitteilungen, die hier online zur Verfügung stehen. Denn News müssen auch kommuniziert werden. Des Weiteren steht Ihnen das Presse-Archiv mit einer großen Menge an Infomaterial sowie die Bilddatenbank zur Verfügung.
mehr ›

Pressekontakt

WBM
Wohnungsbaugesellschaft
Berlin-Mitte mbH

Steffi Pianka

Dircksenstraße 38
10178 Berlin

030/24714168
Fax: 030/24714160

steffi.pianka@wbm.de

  • 27.05.2016

    Moderne Kunst im IHZ

     

    Internationale Kunstmesse BerlinCity modernart&contemporary / Vernissage am 28. Mai 2016

  • 18.05.2016

    Legendäre Hafenbar jetzt WBM-Mieter

     

    Die Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH (WBM) begrüßt einen weiteren prominenten Gewerbemieter. Berlins berühmteste Schlagerdisco eröffnet am 3. Juni in der Karl-Liebknecht-Straße 11: Das 1967 eröffnete Tanzlokal "Hafenbar" ist vom bisherigen Standort an der Chausseestraße in die Karl-Liebknecht-Straße 11 am Alexanderplatz umgezogen.

  • 13.05.2016

    degewo und WBM bauen Pepitahöfe mit 1.024 Wohnungen in Berlin-Spandau

     

    Beispielhafte Kooperation zwischen landeseigenen Wohnungsbauunternehmen und privaten Investoren.

    Es ist ein Großprojekt des Berliner Wohnungsbaus: degewo und Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte (WBM) wollen 1.024 Wohnungen in der Wasserstadt Oberhavel in Berlin-Spandau bauen. Der Spatenstich für das Neubauquartier in der Mertensstraße ist im Juli geplant. Die beiden landeseigenen Unternehmen übernehmen das Projekt schlüsselfertig von den privaten Entwicklern Kilian Immobiliengruppe und MHMI. Beispielhafte Kooperation zwischen landeseigenen Wohnungsbauunternehmen und privaten Investoren Die Spandauer Wasserstadt ist einer von 12 großen Wohnungsbaustandorten, die der Berliner Senat kürzlich vorgestellt hat.

  • 25.04.2016

    WBM erwarb Neubauprojekt in Treptow: Richtfest für 159 Wohnungen

     

    An der Heidelberger Straße im Berliner Stadtteil Alt-Treptow wurde für 159 Mietwohnungen Richtfest gefeiert. Die WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH (WBM) erwarb das Neubauprojekt 2015 von der AGROMEX Heidelberger Straße 75-81, 81 a GmbH & Co. KG, einem Unternehmen der AGROMEX-Gruppe. Die Fertigstellung ist für Anfang 2017 vorgesehen.

  • 20.04.2016

    WBM vermietet am Alexanderplatz an "World of Cyberobics"

     

    Im ehemaligen Berlin-Carré, einem Einkaufszentrum der WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH (WBM), wurde die erste Neueröffnung gefeiert. Nach einem aufwändigen Umbau der 1.500 m² großen Fläche sollen bei „Cyberobics“ Realität und virtuelle Welt beim Training verschmelzen.

  • 05.04.2016

    WBM GmbH fördert das Kinder- und Familienzentrum "DAS HAUS".

     

    In diesem Jahr hat sich die WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH (WBM)mit dem "Projekt Konzept Grün: Partizipative Mietergärten" an dem BBU-ZukunftsAward 2016 "Netzwerk Nachbarschaft" beteiligt. Vorgestellt wurde die WBM-Mitarbeiter Oase und der Mietergarten "Rosi" als Pilotprojekt. Die WBM ist auf Platz 1 gelandet und hat ein Preisgeld von 1.000 € erhalten.

  • 31.03.2016

    WBM neuer Jugendpartner für das Projekt "ALBA macht Schule".

     

    Das Turnier der ALBA Grundschulliga an der GutsMuths-Grundschule in Berlin-Mitte war Auftakt für die neue Partnerschaft zwischen WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbh (WBM) und ALBA Berlin. In den nächsten drei Jahren unterstützt die WBM das Projekt mit jährlich 15.000 Euro.

  • 14.03.2016

    Projekt Grüne StadtOasen – Nachbarschaftsgärten mit dem 1. Platz beim BBU-ZukunftsAward ausgezeichnet.

     

    Die WBM wurde im Wettbewerb "BBU-ZukunftsAward" für das Projekt "Grüne StadtOasen – Nachbarschaftsgärten" am 8. März 2016 bei den 21. BBU-Tagen in Bad Saarow mit dem 1. Platz ausgezeichnet.

  • 10.03.2016

    WBM-Bestand in Friedrichshain: Low Tech High Rise - Ausstellung zu Wohnhochhäusern

     

    Studenten der TU Darmstadt stellen in der Architektur Galerie Berlin SATELLIT ihre Entwürfe aus. Senatsbaudirektorin Regula Lüscher vergibt den WBM Award für experimentelle Raumgestaltung.

  • 22.02.2016

    Vorreiter für kostengünstigen Wohnungsneubau - Landeseigene Wohnungsbaugesellschaften präsentieren Handbuch „Wir bauen für Berlin“ und geben Einblicke in ihr Leistungsspektrum

     

    60.000 Wohnungen wollen die städtischen Wohnungsbaugesellschaften des Landes Berlin bis zum Jahr 2026 neu bauen. Dann erhöht sich ihr Bestand auf zusammen rund 400.000 Wohnungen. Schon heute decken degewo, GESOBAU, Gewobag, HOWOGE, STADT UND LAND und WBM knapp 20 Prozent des Berliner Mietwohnungsmarktes ab. Gemeinsam betrachtet, sind die Unternehmen die Nummer 2 am deutschen Mietwohnungsmarkt und versorgen rund 600.000 Berlinerinnen und Berliner mit Wohnraum.