Bezirk Treptow-Köpenick

Treptow-Köpenick, im Südosten Berlins, besticht durch seine Vielfalt und Gegensätzlichkeit. Immer an der Spree entlang, erstreckt sich der Bezirk von der City bis an die Landesgrenze zu Brandenburg. Die meisten Berliner verbinden Treptow-Köpenick mit landschaftlicher Schönheit und Erholung in Parks, Wäldern oder an Seen. Im Norden, wo der Bezirk an Friedrichshain-Kreuzberg grenzt, kommt der Stadtteil dagegen eher urban und großstädtisch daher. Alte Industriebauten zeugen hier von vergangener Wirtschaftskraft. Aber auch die neue Wirtschaft ist hier zu Hause: Im Ortsteil Adlershof hat sich mit dem Wissenschafts- und Technologiepark Adlershof (WISTA) der modernste Technologiepark Europas angesiedelt. mehr ›

Kontakt

WBM Wohnungsbaugesellschaft
Berlin-Mitte mbH
Bereich Projektentwicklung
Dircksenstraße 38
10178 Berlin

info@wbm.de

Wohnen und leben in Treptow-Köpenick.

Der Bezirk ist nicht nur Berlins flächenmäßig größter, er hat auch noch eine Reihe anderer Superlativen zu bieten, u.a. den höchsten Berg (Müggelberg), den größten See (Müggelsee) und die längste Straße (Adlergestell) Berlins. Hier an der Heidelberger Straße erwarb die WBM von der AGROMEX-Gruppe ein Ensemble, das sieben Gebäude in geschlossener Bauweise umfasst und über 159 Wohneinheiten sowie 29 Tiefgaragenstellplätze verfügt.